Montag, 9. April 2018

Erfurt | „Wir Quartier'' - 2 x Wontürme | 60m | In Planung

Mit den geplanten begrünten Fassaden bis in 60 Meter Höhe machen die zwei Wohntürme des Erfurter „Wir Quartier“ schon jetzt von sich reden. Für Claus D. Worschech, der als promovierter Architekt vom international tätigen Erfurter Atelier worschecharchitects für den Entwurf und die Gebäudeplanung des grünen „Wir Quartiers“ mit den zwei markanten Wohntürmen verantwortlich zeichnet, rückt ein Aspekt der Stadtbaukunst im wahrsten Sinne des Wortes jetzt wieder mehr in den Vordergrund: die Entsiegelung und Begrünung der Stadt. In besonders dicht bebauten und hochgradig versiegelten städtischen Zentren reicht die mitunter nur noch geringe Nachtabkühlung im Sommer nicht mehr aus, um den Hitzestau am Tag zu mildern. Denn: Dach- und Fassadenmaterialien, Steine und Beton, vor allem aber auch Asphaltbeläge speichern im Mittel rund 30 Prozent der Sonnenwärme und geben sie Stunden später wieder an die Umgebung ab. „Mit begrünten Freiflächen, Dächern und Fassaden lassen sich die mikroklimatischen Bedingungen der Innenstädte in Zeiten hoher Temperaturen und hoher Trockenheit deutlich verbessern, von der Feinstaubbindung, CO2-Aufnahme und Sauerstoffproduktion ganz abgesehen“, erklärt Worschech. „Das spürt ja bereits jeder ‚Balkongärtner‘ und auch dieser ist in unseren Breiten auf der Suche nach geeigneten, sprich: auch winterharten Pflanzen und legt mitunter ein für seine Oase dienliches Bewässerungssystem an.“

Mehr als 110 Wohneinheiten sollen in den knapp 60 und etwas über 40 Meter hohen Türmen und in einer Stadtvilla Platz finden. Auch eine Gaststätte, ein Waschsalon und möblierte Appartements für Kurzzeitwohner gehören zu den Plänen, die auf dem Gelände des WirGartens realisiert werden sollen. Der Spatenstich für das Bauprojekt soll im Juni 2018 über die Bühne gehen. Nach zwei Bauabschnitten, die mit dem kleineren der beiden Hochhäuser beginnen, soll das Quartier nach aktueller Planung 2022 fertig sein.


Bilder: Worschech Architects

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen