Samstag, 25. Juni 2016

Essen | Sanierung Iduna-Hochhaus / City Tower | 57m | In Bau

Die Eigentümer des Essener City Tower (ehemaliges Signal Iduna Hochhaus) haben mit den umfangreichen Sanierungsarbeiten am Limbecker Platz 1 begonnen. In enger Abstimmung mit dem Essener Bauamt und zahlreichen Beratern wird der Tower nun mit Hochdruck komplett saniert, um alle Anforderungen an die Statik, Energetik, den Brandschutz und Schadstoffentsorgung zu erfüllen. Darüber hinaus planen die Eigentümer die Erneuerung der kompletten Fassade, die den City Tower in neuem Glanz erscheinen lassen wird. Moderne Fensterelemente und eine ansprechende Optik sollen das Äußere des Towers zukünftig kennzeichnen und zu einer energetischen Optimierung führen. Die Gesamtinvestitionen beziffern die Eigentümer mit einem mittleren zweistelligen Millionenbetrag, der bis Ende des Jahres investiert werden soll. Die Arbeiten werden bis zum Jahresende weitgehend abgeschlossen sein, erste Mieter sollen bereits Ende 2016 den City Tower beziehen.

„Der City Tower wird den zentralen Standort am Limbecker Platz in Essen mit neuem Leben erfüllen. Die komplette Umgebung wird durch das Objekt enorm aufgewertet werden. “, so der Geschäftsführer Oguzhan Can. Erste Vermietungserfolge konnten ebenfalls bereits verzeichnet werden. Die Essener Fitnesskette FitX hat etwa 2.600 Quadratmeter in dem Gebäude in bester Lage langfristig angemietet. Weitere Mietinteressenten zur Büro- und Gewerbenutzung sind derzeit in der Verhandlung. „Das Nutzungskonzept wird überwiegend Büroraum vorsehen. Die Nachfrage für den Standort ist sehr groß. Wir verhandeln derzeit mit diversen lokalen und internationalen Interessenten und planen im Laufe des Jahres eine Vollvermietung des Gebäudes zu realisieren.“ ergänzt der zweite Geschäftsführer David Liebig.

Zu Jahresbeginn ist die Hamburger MAGNA Immobilien AG über eine Tochter in das Objekt eingestiegen und realisiert nun die Revitalisierung des Hochhauses. Die Projektfinanzierung wird von der Hamburger Engel & Völkers Capital AG begleitet.

Pressemitteilung: MAGNA Immobilien AG

(C)MAGNA Immobilien AG
 
(C)MAGNA Immobilien AG

(C)MAGNA Immobilien AG

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen