Sonntag, 15. Oktober 2017

Reutlingen | Stuttgarter Tor | 64m | In Bau

Auf einer Gesamtfläche von rund 7000 Quadratmetern soll im Bereich ''Unter den Linden/Burkhardt- Weber-Straße'' ein 16 geschossiges und rund 60 m hohes Gebäude entstehen. Geplant sind Wohneinheiten, Büro- und Praxisräume sowie Gastronomieflächen mit Ausblick über Reutlingen bis in Richtung Stuttgart. Zu Zeit wird ein neuer Bebuungsplan entwickelt um den Bau des neuen Hochhauses zu ermöglichen. Für die Architektur des Gebäudes ist die Metzinger-Stuttgarter Planungsgemeinschaft Seidenspinner/Daller verantwortlich.

Mit dem Hochhaus soll ein starkes architektonisches Zeichen am Eingang der City Nord entstehen. Dadurch wäre neben dem Tübinger Tor, dem Garten Tor und dem Alb Tor auch das vierte Reutlinger Altstadttor mit Anbindung an die L 378 und somit in Richtung Stuttgart wieder zum Leben erweckt.

Quelle:  Reutlinger Nachrichten - Große Anerkennung für das "Stuttgarter Tor"


Bild: Schöller & Partner GmbH


Update 15.10.2017

Im September 2017 begannen die Bauarbeiten für das Stuttgarter Tor. Die Gesamtnutzfläche des Projekt, das mit 64,2 Metern das zweithöchste Reutlinger Gebäude nach dem Turm der Marienkirche (71 Meter ohne Engel) werden soll, beträgt bei einem Investitionsvolumen von über 40 Mio. EUR rund 10.000 qm. Insgesamt wird das Stuttgarter Tor über zwei Tiefgaragengeschosse, ein Erdgeschoss mit Zwischengeschoss sowie 16 Obergeschosse verfügen. Die gewerbliche Nutzung in den unteren Stockwerken erstreckt sich dabei über Gastronomie, Büro und Praxisflächen. Der derzeitige Vermietungsstand liegt bei rund 70 %. Im Erdgeschoss wird mit QMUH ein Burgergrill und Steakhouse eröffnen.

Weitere Nutzer sind unter anderem die HWS Wirtschafts- und Steuerprüfungsgesellschaft, die OKPHYSIO - therapie & training GmbH und der BVMW - Bundesverband mittelständische Wirtschaft, Unternehmerverband Deutschlands e.V. mit dem Beauftragten für die Stadt und den Landkreis Reutlingen Herrn Dr. Joeres.

In den obersten 7 Stockwerken entstehen insgesamt 28 Wohnungen mit Wohnflächen von ca. 80 bis 130 qm. Alle Wohnungen bieten neben der hochwertigen Ausstattung und eigenen Loggien einen faszinierenden Ausblick über Reutlingen bis auf die schwäbische Alb und nach Stuttgart. Die Vermarktung dieser 2, 3 und 4-Zimmer-Eigentumswohnungen beginnt in 2018. Der genaue Vermarktungsstart wird frühzeitig bekanntgegeben. Die Fertigstellung erfolgt im zweiten Halbjahr 2019. 

Quelle: Schöller & Partner GmbH - Baustart für das Stuttgarter Tor

Bild: Schöller & Partner GmbH

Kommentare:

  1. Anmerkung!
    Nach neuesten Planungen beträgt die Höhe dieses Gebäudes nun 64 Meter und die Zahl der Stockwerke ist 18.

    Es wurde aufgesattelt! =)

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für den Hinweis,

    die Höhe habe ich nun geändert ;)

    AntwortenLöschen