Samstag, 5. April 2014

Düsseldorf | Three George | 45m

Die in Hamburg ansässige MOMENI Gruppe hat bereits 2013 das Bürohochhaus Georg-Glock-Straße 3 im Düsseldorfer Kennedydamm erworben. Nun wird der Büroturm nach Auszug der aktuellen Mieter mit insgesamt ca. 14.000 m² BGF eine Komplettsanierung und Erweiterung sowie eine LEED-Gold-Zertifizierung erhalten. Mit der Umplanung des Bürohochhauses ist das weltweit renommierte Architekturbüro Hadi Teherani AG beauftragt. Das Investmentvolumen des Gesamtprojektes liegt bei rund 60 Millionen Euro. Ziel ist es, mit dem Projekt den erheblichen Bedarf an hochwertigen Flächen in Neubauqualität am Düsseldorfer Kennedydamm zu bedienen. MOMENI hat das Grundstück von der Deutsche Krankenversicherung AG, vertreten durch die MEAG, erworben, BNP Paribas Real Estate war bei der Transaktion als Berater aufseiten der Verkäuferin tätig.

Der Büroturm und ein Teil des Sockels werden kernsaniert. Im Erdgeschoss sollen bis zu vier Showroom- und Gastronomieflächen mit großzügiger Glasfront untergebracht werden. Darüber sollen elf Geschosse mit Büroflächen entstehen. Die DG Hyp hat die Projektfinanzierung übernommen. Die Fertigstellung ist für Ende 2016 geplant.

Quelle: MOMENI Gruppe

Bild: Momeni / Architekturbüro Hadi Teherani AG


Bild: Momeni / Architekturbüro Hadi Teherani AG

Bild: Momeni / Architekturbüro Hadi Teherani AG
Bild: Momeni / Architekturbüro Hadi Teherani AG

Im Erdgeschoss sollen bis zu vier Showroom- und Gastronomieflächen mit großzügiger Glasfront untergebracht werden. Darüber sollen elf Geschosse mit Büroflächen entstehen. Die DG Hyp hat die Projektfinanzierung übernommen. Nach der Fertigstellung Ende 2016 soll die Immobilie eine LEED-Gold-Zertifizierung erhalten.
Im Erdgeschoss sollen bis zu vier Showroom- und Gastronomieflächen mit großzügiger Glasfront untergebracht werden. Darüber sollen elf Geschosse mit Büroflächen entstehen. Die DG Hyp hat die Projektfinanzierung übernommen. Nach der Fertigstellung Ende 2016 soll die Immobilie eine LEED-Gold-Zertifizierung erhalten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen